E-Mädels gewinnen deutlich in Ahnatal Die weibliche E-Jugend der HSG kam am fünften Spieltag zu einem nie gefährdeten 29:12 (12:7) Erfolg beim Gastspiel in Ahnatal. Von Beginn an trat die HSG konzentriert auf, führte ihre Zweikämpfe konsequent und spielte sich eine Reihe guter Torgelegenheiten heraus. Gegen die fast ausschließlich aus dem jüngeren Jahrgang bestehende Heimsieben ließ unsere Mannschaft nie Zweifel…
Knappe Entscheidung in der Schlussphase Die Zimmermann/Göbert-Sieben sorgte für unnötig viel Spannung in der Schauenburghalle und kann erst kurz vor Spielende das Siegtor markieren. Da Stammtorhüterin Laura Werheit noch verletzungsbedingt fehlte und die beiden Trainer Letizia Trombellodie, die als Ersatz eingesprungen war, Gelegenheit geben wollten auch auf dem Spielfeld zu zeigen, was sie kann, wurde Flavia Fasig in diese ungewohnte…
C-Mädels nach überzeugendem Sieg auf Platz zwei. Gegen die Gäste aus Korbach gelang der Steuber-Sieben ein von Anfang bis Ende überzeugender Sieg. Schnelle Treffer von Paula, Neele und Sophia sorgten bereits in der Anfangsphase für einen beruhigenden Vorsprung. Die Abwehr stand gewohnt sicher und im Positionsangriff sowie über schnelles Umschaltspiel wurden zahlreiche wunderschön herausgespielte Treffer erzielt. Nutzten die Gäste einmal…

Bildergalerie

Sehen Sie die eingebettete Bilder Galerie online bei:
https://www.hosawo.de/?start=410#sigProId225204fa0b
Bis zur letzten Minute gekämpft Ihr drittes Serienspiel bestritt die weibliche B-Jugend der HSG bei der JSG Korbach/Twistetal. Neugierig auf die Gegnerinnen startete die Mannschaft das Spiel. Diese aber überliefen unsere Mädchen und im Angriff saß kaum ein Ball. Die Abwehr der HoSaWo war zu langsam und wenn die Heimmannschaft nicht durch die Abwehr rannte, hingen unsere hinten dran, was…
Die ersten Punkte der Saison eingeholt! Nach einem starken Beginn der Gegner und einem Spielstand von 0:2 nach zwei gespielten Minuten, wachten die Mädels der HSG HO/SA/WO auf und fingen an sich durchzusetzen. Trotz einiger nicht umgesetzter Torwürfe und technischer Fehler, gelang ihnen ein Vorsprung bis zur 27 Minute auf 10:2 und so konnten unsere Mädels seit langem mit einem…

Bildergalerie

Sehen Sie die eingebettete Bilder Galerie online bei:
https://www.hosawo.de/?start=410#sigProIdb05083c7af
Klarer Heimsieg der HSG Hoof/Sand/Wolfhagen! Die 2. Frauen der HSG Hoof/Sand/Wolfhagen konnte gegen den TSV Escherode einen deutlichen Heimsieg mit 32:19 (17:7) erzielen. Die Mannschaft der HSG hat von Beginn an gezeigt, dass sie heute als Sieger vom Platz gehen wollte. Die Fehler vom letzten Spiel wurden abgestellt, es gab kaum technische Fehler, die Chancenauswertung war um vieles besser und…

Bildergalerie

Sehen Sie die eingebettete Bilder Galerie online bei:
https://www.hosawo.de/?start=410#sigProId92786039b6
Auch im 5. Spiel ungeschlagen und Auswärts 2 Punkte geholt! Zum fünften Spieltag reiste die HSG hochmotiviert zur HSG Twistetal, die ihr Heimspiel in Korbach austragen musste, da ihre eigene Halle renoviert wird. Das Ziel der Ludwig-Sieben war klar gesteckt - die Tabellenspitze sollte verteidigt werden. Schon in den ersten Minuten wurde deutlich, dass es das erwartete Duell der beiden…
Niederlage gegen einen starken Gegner Im Spiel gegen Kaufungen war die Heimmannschaft von Beginn an chancenlos. In der Abwehr hatte die HSG nicht die Möglichkeit, das Spiel des Gegners zu unterbinden, sodass das Team aus Kaufungen mit 9:1 in Führung ging. Nur Bastian Keller im Tor war es zu verdanken, dass sich der Halbzeit-Rückstand mit 4:12 in Grenzen hielt. Auch…
Unnötiger Punktverlust Mit Vellmar hatte die HSG einen der wenigen Gegner zu Gast, mit denen sie mithalten können. Leider war an diesem Spieltag der Stammtorwart Justus Vater erkrankt, sodass der Feldspieler Sebastian Brandt das Tor hüten musste. Vellmar ging zwar in Führung, aber die HSG hielt dagegen und glich zum 3.3 aus. In der Folge hatte die Heimmannschaft große Probleme…
Keine Chance gegen den TSV Heiligenrode! Der TSV Heiligenrode war am heutigen Tag in allen Belangen der HSG Hoof/Sand/Wolfhagen überlegen und gewann verdient. Die 2. Damen der HSG spielte von Beginn an sehr unkonzentriert, was sich in Fehlern in der Abwehr und vielen vergebenen Chancen widerspiegelt. Daraus resultierten auch einige technische Fehler, die den Spielfluss immer wieder unterbrachen. Bis zur…
Seite 42 von 50