Gute 20 Minuten reichen nicht aus Im Allgemeinen kann das Trainerteam, welches ohne Karl-Friedrich Engelbrecht nach Heiligenrode angereist war, mit der Leistung der Jungs zufrieden sein. Die erste Hälfte kann man in zwei Bereiche klar einteilen. Während die Gäste nach ca. 11 Minuten noch in Führung lagen, war die restliche Halbzeit leider nicht mehr so viel zu sehen. Die Jungs…
Genditzki-Sieben chancenlos in Langenthal Zum 3. Saisonspiel reiste die HSG zum Absteiger aus der Bezirksliga A nach Langenthal. Gleich von Beginn an zeigte die Mannschaft aus Langenthal, dass sie die Hausherren in eigener Halle sind. Nach 10 Minuten stand es bereits 5:2 und die HSG musste ihre erste Auszeit nehmen. Leider fruchtete diese nicht wie erwartet und so stand es…

Bildergalerie

Sehen Sie die eingebettete Bilder Galerie online bei:
https://www.hosawo.de/?start=30#sigProId529b83789c
Deutliche Auswärtsniederlage in Twistetal Nachdem 1:1 Ausgleichstreffer zogen die Gastgeber in wenigen Minuten mit 7:1 davon. So sah sich der Trainer der HSG bereits nach zehn Minuten genötigt, eine Auszeit zu nehmen. Aber auch danach kam das Team gegen eine schnelle und körperlich überlegene Mannschaft nur schwer ins Spiel. Den schnellen und  wendigen Rückraumlinken, sowie den stabilen Kreisläufer bekam die…
Den Favoriten nicht geärgert Am frühen Sonntagmorgen reisten die Mädels der HSG nach Vellmar. Das Trainergespann Grübel/Schwarz/Körner blickte in ausgeschlafene und gut gelaunte Gesichter und war bereit, den Favoriten ein wenig zu ärgern. Den 1:0 Rückstand glich Caitlyn „Blacky“ Schwarz postwendend aus, doch leider versenkte der Gegner einen Ball nach dem anderen im Netz. Lena Benning und Stefania Bitis, die…
Ungefährdeter Heimsieg Im zweiten Heimspiel der laufenden Spielzeit hatte die weibliche D-Jugend der HSG Hoof / Sand / Wolfhagen das Team aus Hofgeismar / Grebenstein in der Wolfhager Sporthalle zu Gast. Nach vier spielfreien Wochen brauchte die Heimsieben sechs Minuten, um sich auf die Angriffsbemühungen der Gäste einzustellen. Zu diesem Zeitpunkt war das Spiel beim 5:5 zumindest nach Toren ausgeglichen.…

Bildergalerie

Sehen Sie die eingebettete Bilder Galerie online bei:
https://www.hosawo.de/?start=30#sigProId2f2ccf874a
Spitzenreiter lange Paroli geboten Am vergangenen Heimspielsamstag empfing die 1. Damenmannschaft der HSG Hoof/Sand/Wolfhagen den Oberligameister des letzten Jahres, die Damen der TSG Oberursel. Schon im Training bereitete sich die Mannschaft intensiv auf den Gegner vor, denn es würde kein leichtes Spiel werden. Chris Ludwig wollte als Überraschung auf eine offene 4:2 Abwehr setzen und im Angriff wurde das Abbrechen…

Bildergalerie

Sehen Sie die eingebettete Bilder Galerie online bei:
https://www.hosawo.de/?start=30#sigProId0b457421dd
Donnerstag, 24 Oktober 2019 07:50

HNA WOH vom 24.10.2019

Niederlage trotz starker Aufholjagd Die männliche D-Jugend kassierte ihre erste Niederlage in dieser Saison und zog mit 10:13 gegen die HSG Ederbergland den Kürzeren.Zunächst erwischte die Heimsieben einen guten Start und lag nach sieben Minuten mit 2:1 in Führung. Doch die Gäste konnten schnell ihre körperliche Überlegenheit ausspielen und hatten gute Torchancen. Dass es in der ersten Hälfte eine recht…

Bildergalerie

Sehen Sie die eingebettete Bilder Galerie online bei:
https://www.hosawo.de/?start=30#sigProIddfd027559a
Niederlage trotz starker Aufholjagd Die männliche D-Jugend kassierte ihre erste Niederlage in dieser Saison und zog mit 10:13 gegen die HSG Ederbergland den Kürzeren.Zunächst erwischte die Heimsieben einen guten Start und lag nach sieben Minuten mit 2:1 in Führung. Doch die Gäste konnten schnell ihre körperliche Überlegenheit ausspielen und hatten gute Torchancen. Dass es in der ersten Hälfte eine recht…

Bildergalerie

Sehen Sie die eingebettete Bilder Galerie online bei:
https://www.hosawo.de/?start=30#sigProIddd5b63da37
Nächster Rückschlag für die HSG Die Schmidt-Sieben hat es am Wochenende wieder einmal unnötig spannend gemacht und am Ende den Kürzeren gezogen. Als Favorit angereist, startete die HSG Ho/Sa/Wo gut in die Partie. Über 5:8 und 6:9 hatte man nach einer Viertelstunde eine Drei-Tore-Führung inne. Doch die Gastgeber wussten die technischen Fehler und vergebenen Großchancen der Gäste zu nutzen und…
Seite 4 von 83