Kampfbetontes Spitzenspiel Im Spitzenspiel der männlichen Jugend D trafen der Tabellenerste und der Tabellenzweite aufeinander. Das Heimteam ging mit 1:0 in Führung, konnte diese aber nicht behaupten und lief nach dem Ausgleich durch den Gegner im gesamten Spiel einem Rückstand hinterher. Fangfehler, ungenaue Würfe sowie zu viele Unkonzentriertheiten in der Deckung zogen sich wie ein roter Faden durch das Spielgeschehen der ersten Halbzeit. Mit einem 9:7 Vorsprung für die Gäste ging es in die Pause.…
Gerechtes Unentschieden? Im zweiten Heimspiel der Rückrunde empfingen die Jungs der HSG HoSaWo den Tabellennachbarn, die GSV Eintracht Baunatal, in der heimischen Großsporthalle in Bad Emstal. Hier wollte der Gastgeber von der ersten Minute an zeigen, wer der Herr im Haus ist. Dies gelang leider nur bis zur 10. Minute, in welcher der Gastgeber mit 5:2 Toren führte, dann besannen sich die Großenritter Jungs auf ihre Qualitäten und kämpften sich bis zum 5:5 wieder heran.…

Bildergalerie

Sehen Sie die eingebettete Bilder Galerie online bei:
http://www.hosawo.de/#sigProId3b3729d1a7
Spiel in Halbzeit zwei entschieden Das Spiel der weiblichen E2 verlief ähnlich dem der älteren Mannschaft E1. War die erste Spielhälfte noch ausgeglichen so trumpften die Gäste in den zweiten 20 Spielminuten mit ihrem schnellen und konsequenten Spiel stark auf und entschieden die Begegnung deutlich für sich. Zu Beginn des Spiels ließen die Mädels von Helmut Heyen und Rudi Göbert viele gute Möglichkeiten liegen, weil ihre Abschlüsse unpräzise, nämlich meist direkt auf die Torhüterin oder…

Bildergalerie

Sehen Sie die eingebettete Bilder Galerie online bei:
http://www.hosawo.de/#sigProId9cbcdd3142
Guter Start ins neue Spieljahr Das erste Spiel der weiblichen E-Jugend wurde durch eine konzentrierte starke Leistung in der zweiten Halbzeit zu Gunsten der HoSaWo-Mädchen entschieden. Der Start in die Begegnung war eher etwas holprig, konnten sich die Heyen/Göbert-Schützlinge bei der Spielform „Zweimal drei gegen drei“ in den Zweikämpfen nicht so durchsetzen, wie man es gewohnt war. Viel zu oft ließen sich die Gäste auf die Außenpositionen abdrängen und die dann folgenden Würfe waren leichte…

Bildergalerie

Sehen Sie die eingebettete Bilder Galerie online bei:
http://www.hosawo.de/#sigProIdaf4d97eee9
Kampfwille bis zum Schluss Die weibliche D-Jugend empfing am Sonntag den Tabellenzweiten aus Ahnatal. Zeitgleich hatten auch die beiden weiblichen E-Jugendmannschaften Auswärtsspiele, so dass leider keine E-Jugend-Spielerinnen die Mannschaft unterstützen konnten. Mit nur 9 Spielerinnen bestritt die HSG das Spiel. Von Beginn an war klar, dass es nicht einfach wird. Drei Gegenspielerinnen überragten selbst Maite und Lia und konnten gleich am Anfang durch den Vorteil ihrer Größe mit drei Toren in Führung gehen. Die HSG-Mädchen…
Deftige Schlappe gegen Kirchhofer Nachwuchs. Gegen die Gäste aus Kirchhof konnten die HSG Mädels leider die gute Leistung der Vorwoche nicht bestätigen. Über die komplette Spieldauer fand die Mannschaft nicht ins Spiel und lieferte die wohl schlechteste Saisonleistung ab. Weder die Abwehr noch der drucklose Angriffe erinnerte an das tolle Spiel vor Wochenfrist. Von Beginn an hellwach präsentierten sich die Gäste und hatten bereits nach einer Viertelstunde beim Stand von 2:14 die Weichen auf Sieg…
Deutliche Steigerung zum letzten Spiel Gegen den Tabellenführer war bereits abzusehen, dass die Mannschaft der HoSaWo nicht als Sieger von der Platte gehen würde. Dennoch war die Aussage von Trainerin Ute Gombert klar: Die Mannschaft soll nicht aufgeben, wenn sie mal mit etwas mehr Toren zurückliegt. Schließlich war es das Ziel, Calden ein wenig zu ärgern, was auch an der einen oder anderen Stelle im Spiel gelang. Die erste Halbzeit fing mit einem 5:0 Vorsprung…
Keine optimale Leistung gezeigt, trotzdem 2 Punkte erkämpft Im ersten Auswärtsspiel ging es für die 2. Damen in die Sporthalle nach Landwehrhagen, dort wartete die Mannschaft aus Escherode auf die HSG. Gut in Erinnerung war das Hinspiel in der Schauenburghalle, welches in einem starken Schlussspurt nach einem acht-Tore-Rückstand noch umgebogen wurde zu einem 29:28 Sieg. Doch auch im Rückspiel musste die Oberbeck-Sieben im ersten Spielabschnitt immer einem Rückstand hinterherlaufen. Trotz der besseren Spielanlage waren die…
Erstes Auswärtsspiel der Rückrunde gewonnen Mit einem 19:15 (13:7) -Sieg gegen den Aufsteiger SHG Hofgeismar/Grebenstein beendete der Frauenhandball-Landesligist HSG Hoof/Sand/Wolfhagen sein erstes Auswärtsspiel in der Rückrunde. Die Mannschaft von Trainer Chris Ludwig startete gut in die Partie. Über 1:0 und 3:1 zog die Mannschaft bis zur 8. Spielminute auf 5:1 davon. Dies lag vor allem an einer gut sortierten Abwehr und einer sicheren Torhüterin Malgorzata Rodziewicz. In den folgenden Minuten verloren die Spielerinnen um Lea…

Bildergalerie

Sehen Sie die eingebettete Bilder Galerie online bei:
http://www.hosawo.de/#sigProId18cc78af0b
Dienstag, 17 Januar 2017 16:38

Arbeitssieg

Männl. Jugend D - Bezirksliga Gruppe 3 HSG Hoof/Sand/Wolfhagen - HSG Baunatal 16:11 (10:6) Gegen eine gut zupackende Mannschaft der HSG Baunatal tat sich die Dalwig-Sieben schwer und musste mehr als erwartet um die beiden Punkte kämpfen.Überraschend gingen die Gäste aus der VW-Stadt mit 3:1 in Führung und deckten schonungslos die Schwachstellen in der Abwehr der Heimsieben auf. Erst langsam kamen die Schützlinge von Elgar und Tim von Dalwig zu ihrem Spiel, ließen jedoch erkennen,…

Bildergalerie

Sehen Sie die eingebettete Bilder Galerie online bei:
http://www.hosawo.de/#sigProId70ea6428b7
Seite 1 von 15