Donnerstag, 22 September 2022 12:06

Spielbericht weibliche Jugend C2 (a.K.) gegen JSG Trendelburg ( Bezirksoberliga )

geschrieben von Hardy Grübel

JSG Trendelburg - HSG Hoof/Sand/Wolfhagen (a.K.)  20:12 ( 9:6 )

Gegen Gruppenfavoriten erst in Schlussphase deutlich unterlegen.

Die Mädels der C2 mussten am Sonntagmittag die Reise zum Auswärtspiel in Trendelburg antreten. Gegen die in der Gruppe favorisierten Gastgeberinnen spielten die Mädels lange gut mit und vergaben in Durchgang eins im wesentlichen durch unkonzentrierte Abschlüsse die Gelegenheit ihren Kontrahenten ins Wanken zu bringen. Die Deckung arbeitete konzentriert und hatte nur einige Probleme mit der spielstarken Aufbauspielerin der Trendelburgerinnen, die zahlreiche Treffer selbst erzielte und auch an den meisten anderen Treffern mit dem finalen Pass beteiligt war. Der Positionsangriff arbeitete schon sehr strukturiert und es wurden einige schöne Einwurfmöglichkeiten herausgearbeitet, die aber leider zu selten im Netz der Gastgeberinnen landeten. Der Pausenstand war jedoch mehr als akzeptabel.

Auch in Durchgang zwei kämpften die Mädels zunächst unermüdlich weiter, an der schlechten Chancenverwertung änderte sich jedoch wenig. Bis zum Stand von 14:11 aus Sicht des Favoriten war die Partie dennoch völlig offen. Erst als ab Mitte der Halbzeit die Kräfte merklich schwanden, setzten sich die Trendelburgerinnen deutlicher ab und feierten einen verdienten, vielleicht etwas zu hoch ausgefallenen Sieg.

Gegen Trendelburg spielten: Pauline Grimm ( Tor ), Kaity Grübel 4/1, Nele Kuhn 4/1, Alina Tadler 1, Amelie Freitag 1, Julie Wagner 1, Leni Barth 1, Caithlyn Schwarz, Finja Reith, Maren Hable, Zoe Nickel, Stefania Bitis, Davina Henkel, Mila Götze