Donnerstag, 22 September 2022 11:19

Vorbericht Weibliche Jugend-B

geschrieben von Martin Göbert

Da die weibliche B-Jugend der Vorsaison geschlossen in die A-Jugend wechselte, besteht die „neue“ WJB der HSG Hoof / Sand / Wolfhagen ausschließlich aus Spielerinnen des jüngeren Jahrgangs. Einzig Neuzugang Alicia Barth bringt ein Jahr B-Jugend-Erfahrung mit und kennt sich bereits im Spiel gegen defensiv agierende 6-0 Deckungen oder dem von nun an verwendetem 2er Ball, einem größeren Spielgerät, aus. Neben Alicia wird auch die 2007 geborene Marie Lachmann das Team verstärken, während sich Rückraumspielerin Sarah Kranz leider gegen den Handballsport entschieden hat und als einziger Abgang feststeht.

Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase von nur drei Wochen nach Saisonende mussten die Greenhorns der HSG bei der im Frühjahr stattgefundenen Qualifikation zur Oberliga den etablierten Mannschaften aus Ahnatal, Dittershausen und Twistetal / Korbach den Vorrang lassen – letztlich scheiterte man allerdings nur an der Tordifferenz. In der kommenden Spielzeit wird die von Martin Göbert trainierte Sieben in der bezirksübergreifenden Bezirksoberliga an den Start gehen. Neben den bekannten Mannschaften aus dem eigenen Bezirk werden die vereinigten auf Bad Hersfeld, Reichensachsen und Fulda treffen.

Die Mannschaft schöpfte nach verpasster Qualifikation neue Motivation durch den Turniersieg beim internationalen Turnier in Verl. Hier gelang es den 14 bis 15 jährigen Mädels, sich gegen Vertretungen aus NRW, Niedersachsen und den Niederlanden durchzusetzen und den Turniersieg zu holen. Auch bei den in der Vorbereitung stattfindenden Handballtagen Anfang September in Hofgeismar zeigten sich die HSGlerinnen in guter Frühform, bezwangen unter anderem die Vertretungen des Oberligisten Ahnatal, des niedersächsischen Landesligisten Münden / Volkmarshausen und Reichensachsen, dem man auch in der Liga wieder gegenüber stehen wird. Auch hier konnten die Vereinigten den Turniersieg bejubeln.

Die konditionellen Grundlagen konnten über die Sommerzeit gelegt werden, der spielerische Feinschliff wird in den letzten Wochen der Vorbereitung gelegt. Die Nachwuchshandballerinnen brennen auf den Serienbeginn am 24.09. um 15:45 Uhr in der Sander Großsporthalle und freuen sich auf den Saisonstart – und auf hoffentlich ähnlich gute Unterstützung wie bei den letzten Heimspielen!