Rückblick auf die Spielserie 2014/2015

Tolle Serie nach schwierigem Start

Die Serie der Jungen von Betreuer Martin Göbert und Trainer Rudi Göbert begann mit einer Niederlage gegen den späteren Sieger dieser Gruppe, die HSG Lohfelden/Vollmarshausen. Auch das dritte Spiel gegen Fuldatal wurde unglücklich abgegeben und somit war der Start der Saison mit 2:4 Punkten schon ein wenig verhagelt. Doch dann legte die junge Mannschaft eine Serie von sechs Siegen hin und dabei auch der überragende Sieg gegen die zu diesem Zeitpunkt führende Eintracht aus Baunatal, die mit 22:9 bezwungen wurde. Mit nun 14:4 Punkten war das Team auf Platz drei geklettert.

Die Rückserie begann mit dem Spiel gegen Lohfelden und hier musste neidlos anerkannt werden, dass diese Mannschaft sehr gleichmäßig besetzt war und der Göbert-Sieben körperlich überlegen war. Die 9:13 Niederlage bedeutete auch die Verabschiedung aus dem Titelrennen. Nun jedoch folgte erneut eine Serie mit sieben Siegen und dabei gelang es mit dem derzeitigen Zweiten aus Baunatal gleichzuziehen. Das finale Spiel bei der Eintracht entschied somit über Platz zwei und drei. Zwar siegte die Göbert-Truppe mit 18:16 Toren, doch durch die geringere Anzahl bei den Torschützen blieben die Punkte in Baunatal und die HSG HoSaWo wurde Dritter in der Abschlusstabelle, die somit 28:8 Punkte, bei 375:180 Toren aufwies.

An der Serie nahmen insgesamt 15 Jungen und Mädchen teil (bei einigen Spielen wurden insgesamt vier Mädchen eingesetzt). Die meisten Tore erzielte Bastian Keller, der 135-mal den Ball im Netz des Gegners versenken konnte und errang damit die Torschützenkrone. Zweitbester Werfer war Justus Vater, der 67-mal ins Schwarze traf, gefolgt von Bennet Keilmann mit 45 Treffern. Justus Vater und Bastian Keller waren die Zuverlässigsten - sie bestritten alle 18 Spiele.

Die genaue Anzahl der Einsätze und Treffer eines jeden einzelnen kann der folgenden Tabelle entnommen werden, die in alphabetischer Reihenfolge erfolgt.

 

 

Name

Einsätze

Tore

Filipczak, Rafal

04

00

Hahn, Fynn

17

06

Heeß, David

02

00

Heyen, Maite

12

29

Ismic, Amin

14

04

Keilmann, Bennet

17

45

Keller, Bastian

18

135

Keller, Lauren

02

01

Rogge, Finja

01

00

Ruzicka, Hannah

12

20

Unseld, Peter

17

24

Vater, Franz

18

22

Vater, Justus

17

67

Viereck, Jannik

13

20

Zimmer, Jan

16

02

 

Ein großer Dank geht an dieser Stelle an alle Helfer im Bereich Schiedsrichter, Zeitnehmer, Betreuer, Fahrer, Bewirtung und Organisation.

 

alt

Foto DSC-00065 Göbert

Die männliche E-Jugend mit:

Hinten: Franz Vater, Peter Unseld, Hannah Ruzicka, Maite Heyen, Jan Zimmer, Amin Ismic,

Mitte: Jannik Viereck, Justus Vater, Bennet Keilmann und vorn Bastian Keller