25.04.2010 - Über 210 junge Handballer in Sand

Großes Mini Spielfest in Bad Emstal

Über 210 junge Handballer in Sand

Großen Zuspruch genießt das Mini-Spielfest der HSG Hoof/Sand/Wolfhagen welches jährlich in Bad Emstal-Sand ausgerichtet wird. Im Jubiläumsjahr des SSV Sand, welcher heuer sein 100jähriges feiert, erreichten die Anmeldungen erneut ein Rekordergebnis. Auch in diesem Jahr wurde also wieder an zwei Tagen in der Bad Emstaler Großsporthalle von den Allerjüngsten Handball gespielt. So konnte das Organisationsteam mit Gisela Geis, Sven Wittwer, David Hoffmann, Tatjana Keil und Rudi Göbert über dreißig Mannschaften am Wochenende in der Großsporthalle begrüßen. Organisatorische Probleme gab es lediglich am Samstag, als drei Mannschaften erschienen, die erst für den Sonntagvormittag vorgesehen waren. Unbürokratisch und sportlich wurde kurzfristig ein neuer Spielplan erstellt und am Ende gab es lediglich eine Verzögerung durch einige zusätzliche Spiele von einer halben Stunde. Gewohnt straff liefen die Aktionen dann an beiden Tagen ab, so dass die Gäste aus Korbach, Baunatal, Wilhelmshöhe, Külte, Wehlheiden, Ahnatal, Hofgeismar/Grebenstein, Bad Wildungen und Hoof nur jeweils 2 ½ Stunden in der Halle gebunden waren.

Handball Spielfeste bestehen immer aus zwei Elementen – da gibt es einerseits Handballspiele in Turnierform, die jedoch ohne Wertung und Ergebnisnotiz ablaufen. Andererseits werden möglichst viele Spielstationen aufgebaut, die Koordination, Konzentration und Spielvermögen schulen. In Sand wurden fünf solcher Stationen aufgebaut, die den Kids auch dieses Jahr wieder viel Spaß bereitet haben.

Alle Sportler zeigten eine engagierte Leistung auf dem Spielfeld und bewiesen, dass im Alter von 6 bis 8 Jahren bereits technisch schwierige Abläufe erlernbar sind. Die ca. 20 Aktiven die für Sand auf dem Spielfeld standen konnten in ihren Spielen 42-mal über ein erzieltes Tor jubeln.

Folgende 25 Spielerinnen und Spieler gingen für Sand auf Torejagd:
Vanessa Wegener 13 Tore, Marleen Krause 10, Marie Gössing 9, Antonia Geis 2,
Angelina Keil 2, Emma Reuhl 2, Anna, Terzenbach 1, Justin Petermann 1,
Tim Lindemann 1, Adriana Brede, Lea Bubenheim, Julian Dennl, Max Feil,
Sara Freudenstein, Johanna Graf, Maite Heyen, Edward Keil, Bastian Keller,
Amelie Lindemann, Johanna Pfeiffer, Michael Rimer, Ben-Luis Wedjanu,
Felicitas Winkler, Johanna Pfeiffer, Chiara-Marie Wittwer und Katharina Wöllenstein.

Für ihren Einsatz erhielten alle Handballer/innen zur Erinnerung eine Urkunde, eine Medaille sowie Süßigkeiten. Ein großer Dank geht an dieser Stelle an die Schiedsrichter, welche die insgesamt 62 Spiele leiteten sowie an die über 20 Mädchen der älteren HSG Teams, die die Spielstationen liebevoll betreuten und den Kleinsten beim Schuhe zubinden behilflich waren.

 

 

07.03.2010 - Mini Spielfest in Kassel

Normal 0 21

Mini-Spielfest bei der HSG/WVC Südstadt Kassel

 

Am 07.03.2010 traten die Minis der HSG Hoof/Sand/Wolfhagen  zum Spielfest in der Aueparksporthalle in Kassel an.

In insgesamt fünf Spielen a 10 Minuten ließ unser Handballnachwuchs sein Können aufblitzen.  Die Spieler im Alter von fünf bis acht Jahren zeigten von Beginn an eine sehr gute Mannschaftleistung und bewiesen immer wieder, dass Handball ein Teamsport ist. So merkte man auch den Jüngsten ihre Begeisterung für diese Sportart an.

Eltern und Betreuer zeigten sich sehr erfreut über die gezeigten Leistungen und das bereits vorhandene Spielverständnis.

Der Gastgeber WVC Südstadt hatte sich sehr viel Mühe, nicht nur mit der Organisation des Spielbetriebes, sondern auch mit den Spielstationen gegeben, die von den Kindern in den Spielpausen reichlich genutzt wurden.

Da es bei den Mini-Spielfesten nur Gewinner gibt, wurden alle Spieler mit einer Medaille ausgezeichnet.

Für die HSG spielten: Tim Lindemann (5 Tore), Emma Reuhl (5 Tore), Marleen Krause (4 Tore), Antonia Geis (3 Tore), Kjelld Schwarzer (3 Tore), Amelie Lindemann, Vanessa Wegener, Chiara-Marie Wittwer, Max Zimmermann, Lea Bubenheim und Angelina Keil.

Als Betreuerteam standen den Minis Gisela Geis, Sabine Schwarzer, David Hofmann und Sven Wittwer zur Seite.

20.02.2010 - Mini Spielfest in Dittershausen

Mini Spielfest in Dittershausen

Mit einer Mannschaft reisten die Sander Minis mit ihren Betreuern Sabine Schwarzer, David Hoffmann und Sven Wittwer nach Dittershausen, um weitere Spielerfahrung zu sammeln. In vier Spielen zeigten die jüngsten Handballer der HSG auf dem Mini-Spielfest in Dittershausen in Können. Hierbei zeigte sich, dass die im Training erlernten Fertigkeiten gut umgesetzt werden konnten. Eine gute Mannschaftsleistung führte in allen vier Spielen zu Siegen mit zahlreichen Toren.

Als Anerkennung für ihre Leistungen erhielten die „Minis“ eine Urkunde und einen Handball.

Hier die Ergebnisse und Beteiligten dieser gelungenen Veranstaltung:

 

Sand           - TSG Dittershausen 1         6:0

Sand           - SVW Ahnatal 1                   5:0

Sand           - SG Zwehren                        3:2

Sand           - SVW Ahnatal 2                   2:1

 

Folgende Mädchen und Jungen waren dabei: Marleen Krause 6 Tore,
Marie Gössing 5, Justin Petermann 2, Emma Reuhl 1, Kjelld Schwarzer 1,
Jannik Bourdon 1, Chiara-Marie Wittwer, Lea Bubenheim, Katharina Wöllenstein, Vanessa Wegener, Angelina Keil und Ben-Luis Wedjanu.

 

 

22.11.2009 - Mini Spielfest in Korbach

Mini Spielfest in Korbach

Mit einer Anfänger Mannschaft reisten die Sander Minis mit ihren beiden Betreuern Gisela Geis und Sven Wittwer nach Korbach, um weitere Spielerfahrung zu sammeln. Fünf Spiele konnten die Jüngsten aus Bad Emstal bestreiten und es zeigte sich, dass sich das spielerische Training ausgezahlt hat – die acht Spieler/innen zeigten allesamt eine sehr gute Leistung und konnten ihr Zusammenspiel deutlich verbessern. Zwar gab es in den ersten beiden Spielen gegen recht starke Teams aus Külte zwei knappe Niederlagen, doch fortan wurden alle drei Spiele deutlich siegreich gestaltet und sechs der acht Aktiven konnten sich über eigene Torerfolge freuen.

Hier die Ergebnisse und Beteiligten dieser gelungenen Veranstaltung:

 

Sand           - Külte 1                     04:06

Sand           - Külte 2                     05:07

Sand           - Korbach                   11:02

Sand           - Westwall Schule     14:01

Sand           - Twistetal                  12:00

 

Folgende Mädchen und Jungen waren dabei: Marie Gössing 17 Tore,
Emma Reuhl 14, Justin Petermann 7, Marleen Krause 3, Antonia Geis 2,
Kjelld Schwarzer 3, Chiara-Marie Wittwer und Angelina Keil.

 

 

08.11.2009 - Mini Spielfest in Schauenburg-Hoof

Mini Spielfest in Schauenburg-Hoof

Zum Mini-Spielfest der HSG Hoof/Sand/Wolfhagen fuhren 18 Kinder aus Bad Emstal, um ihre erlernten Fertigkeiten im Spiel unter Beweis zu stellen. Für viele der jüngsten Handballer aus Bad Emstal war es das erste Mal, dass sie im schicken neuen Trikot auflaufen konnten und so hatten die Betreuer/innen alle Hände voll zu tun die 4 bis 7jährigen Kids zu organisieren. Da mussten noch Schuhe gebunden werden, kleine Wehwehchen versorgt werden und wenn die Nase läuft muss schnell ein Tempo her. Hunger und Durst kommen natürlich auch in drei Stunden - und da hatten die Gastgeber mit Getränken, Kuchen, belegten Brötchen und Kochwürstchen bestens für die Befriedigung dieser Bedürfnisse gesorgt.

Sportlich ging es dann hoch her und neben den Spielstationen wurde in kurzen Spielen dem Handball gefrönt. Ergebnisse sollten bei den Kleinsten nicht so hoch bewertet werden, doch schon die Allerjüngsten freuen sich über erzielte Tore ihres Teams und sollen so hier auch genannt werden. Die Sander Mannschaften erreichten folgende Ergebnisse:

 

Sand 1        - Hoof 2                      02:05

Sand 1        - Hofgeismar             06:05

Sand 1        - Korbach 1               05:08

Sand 1        - Hoof 1                      08:13

Sand 2        - Hoof 3                      01:02

Sand 2        - Wolfhagen               03:14

Sand 2        - Korbach 2               00:06

Sand 2        - Hoof 4                      06:03

 

Folgende Mädchen und Jungen waren dabei: Marie Gössing 13 Tore, Luca Kropf 10, Emma Reuhl 5, Tim Lindemann 1, Marleen Krause 1, Antonia Geis 1,
Anna Terzenbach, Katharina Wöllenstein, Kjelld Schwarzer, Chiara-Marie Wittwer, Adriana Brede, Lea Bubenheim, Vanessa Weber, Maite von Heyen,
Ben-Luis Wedjawi, Angelina Keil, Bastian Keller und Max Zimmermann.