Sonntag, 08 März 2020 08:39

Männer 1 - Bezirksliga A: TSV Vellmar II - HSG Hoof/Sand/Wolfhagen I 36:34 (16:18)

geschrieben von

HSG-Siegesserie reißt im Spitzenspiel

Am Sonntagvormittag stand mit dem TSV Vellmar das Spiel gegen den unmittelbaren Tabellennachbarn bevor. Entsprechend motiviert ging die Schmidt-Sieben in die Partie. Von Beginn an entwickelte sich ein Kampf um jeden Ball. Die Gäste starteten gut, konnten sich aber nicht absetzen, weil sie ihre Chancen nicht konsequent zu nutzen wußten (darunter zwei 7m-Strafwürfe). Doch der in der ersten Halbzeit bestens aufgelegte Marcel Fischer sorgte dafür, dass auch der Gastgeber nicht davonziehen konnte. Zum Ende der ersten Halbzeit startete die HSG einen kleinen Lauf und konnte sich bis zum Halbzeitpfiff auf 16:18 absetzen.

Nach der Pause wollte man die Intensität hochhalten, doch die Abwehr der Vereinigten hatte keinen Zugriff mehr, sodass die Hausherren fast nach Belieben treffen konnten. Lediglich dem guten Positionsspiel war es zu verdanken, dass man bis zum Ende noch eine Chance auf den Sieg hatte. Die Partie endete jedoch mit 36:34 und die Vellmarer beendeten damit die Siegesserie der HSG Hoof/Sand/Wolfhagen, die davor acht Spiele in Folge gewinnen konnte.
Jetzt gilt es den Kopf nicht in den Sand zu stecken und nächstes Wochenende gegen die HSG Ederbergland an die guten Leistungen der Vorwochen anzuknüpfen.

Für die HSG spielten:
Marcel Fischer und Bastian Klammroth (im Tor),
Maurice Wietis 9 Tore, Steffen Brandt 8/2, Paul Fuhrmann 7, Jonas von Dalwig 4, Marius Bläsing 3, Paul Tarnow 3/1, Jan Ledderhose, Tarik Schmidt und Robin Siering.

Die Mannschaft bedankt sich bei den zahlreich mitgereisten Fans für die lautstarke Unterstützung und lädt zum kommenden Heimspiel ein, das am Sonntag, dem 08.03.2020, stattfindet.
Gegner: HSG Ederbergland
Spielstätte: Schauenburghalle Hoof, Wahlgemeinde 21, 34270 Schauenburg
Anwurf:  18:00 Uhr.