Montag, 22 April 2019 17:32

Zwei tolle Tage Miniturnier in Sand

geschrieben von

Tolle Stimmung und viel Spaß
Passend zum sonnigen Wetter ging es für die Wolfhager Minis zusammen mit ihren Eltern, Geschwistern, Großeltern und Fans mit bester Laune zum zweitägigen Minispielfest nach Sand. Neben den einzelnen Spielen gegen die anderen Mannschaften stand natürlich der Spaß und das Miteinander im Mittelpunkt. Auf den aufgebauten Spielstationen zwischen den beiden Spielfeldern, das der Fortgeschrittenen und für das der Anfänger wurde getobt, gemalt, gebastelt und „tätowiert“. Für das leibliche Wohl war bestens mit Kuchen, Waffeln, belegten Brötchen, Obst & Gemüse und einer Getränke- und Grillstation gesorgt.
Alle Minis, die Zeit und Lust hatten, konnten am Sonntag ihr Können unter Beweis stellen. In der Anfängergruppe spielten viele Jungen und Mädchen das erste Mal und waren dem entsprechend aufgeregt. Die Aufregung verflog von Spiel zu Spiel mehr. Viele neue Erfahrungen konnten gesammelt werden und das gelernte aus dem wöchentlichen Training wurde umgesetzt. Die ersten eigenen Tore wurden bejubelt und abgewehrte Torchancen der Gegner gefeiert. Jetzt heißt es im Training weiter üben, üben, üben. Fangen, werfen, miteinander spielen, Deckungsverhalten erlernen, all das steht für die nächsten Trainingseinheiten an. Am Ende des Tages gab neben einer Urkunde und etwas Süßen auch eine Medaille und viel Applaus als Anerkennung für eine tolle Leistung.
War es für viele Anfänger das erste Turnier, so war es für die Fortgeschrittenen bereits das letzte Minispielfest ihrer jungen Handballkarriere. Fehlte es an der ein oder an anderen Stelle noch an Wurfgenauigkeit, konnten im Tor starke Leistungen erbracht werden.  Das Deckungsvermögen hatte sich im Vergleich zu den letzten Spielfesten verbessert und es wurde sich untereinander besser abgesprochen. Auch hier konnten schöne Tore bejubelt werden. Mit dem Wechsel in die E-Jugend heißt es dann auch „bye-bye“ kleines Spielfeld und „welcome“ großes Feld, neue Erfahrungen, neue Teamkollegen, neue Trainer und Betreuer warten auf die Jungen und Mädchen. Die Minibetreuer sind sich sicher, dass zusammen mit den Hoofer und Sander Kindern tolle E-Jugendmannschaften entstehen werden.
Schaut einfach mal bei den Spielen vorbei und schaut Euch den Fortschritt an.
Es spielten beim Sander Minispielt fest mit: Milas Weimann, Leo Kurz, Jakob Reis, Emma Weinholz, Lasse Weinholz, Lennox Rieger, Maximilian Bohl, Luis Dumeier, Charolotta Bernhardt, Helena Lingemann, Mathis Kurz, Janis Vogel, Caitlyn Schwarz, Philipp Raum, Milas Weimann, Konstantin Reis Herny Seeländer, Johann Färber, Max Dumeier, Lucas Kepper