Donnerstag, 02 Mai 2019 10:12

M1 Bezirksliga A: TV Külte I – HSG Hoof/Sand/Wolfhagen I 31:27 (19:14)

geschrieben von

Duell gegen Tabellenzweiten verloren

Zu einer nervenaufreibenden Partie für die mitgereisten Fans kam es am vergangenen Samstag in der Nord-Waldeck-Halle in Külte. Gegen den aktuellen Tabellenzweiten wollte man die hohe Niederlage aus dem Hinspiel (28:41) wieder gutmachen. Entsprechend motiviert startete man in die Partie. Vor allem in den ersten Minuten stellte man den Gastgeber durch ein gutes Stellungsspiel in der Abwehr und die schnelle erste und zweite Welle vor Probleme. Hier tat sich besonders Paul Fuhrmann hervor, der jedoch nach einer Verletzung im weiteren Verlauf nicht mehr weiter spielte. So konnte das Spiel bis zur 23. Minute ausgeglichen gestaltet werden (11:11). Danach folgte ein 6:1-Lauf der Külter, der durch zu ungenaue Abschlüsse und viele technische Fehler der Gäste begünstigt wurde. Auch eine doppelte Überzahl der Hoof/Sand/Wolfhagener brachte keine Besserung, im Gegenteil: man fing sich zwei Tore ein. Nach 30 gespielten Minuten stand es folgerichtig 19:14.


Die von Norman Bubenheim, Steffen Brandt und Bernd Wietis betreute HSG wusste jedoch, dass sie auch in der Lage war, solch einen Rückstand aufzuholen. Dies hatte sie schon oft unter Beweis gestellt. Maurice Wietis war dabei anfangs der zweiten Halbzeit besonders treffsicher. Es dauerte allerdings 26 Minuten, bis die Gäste den Vorsprung der Hausherren auf zwei Tore schrumpfen konnten (28:26). In der Folge gelang es den Vereinigten jedoch nicht mehr, die Külter stärker in Bedrängnis zu bringen. Hierzu passte es, dass ein in der letzten Minute für die Gäste erteilter Strafwurf nicht in ein Tor umgemünzt werden konnte, obwohl Yannick Schrottenbaum sonst mit fünf von fünf verwandelten Siebenmetern einen souveränen Auftritt bot. Die Partie endete schließlich mit 31:27.


Somit bleibt der TV Külte I die einzige Mannschaft, gegen die in dieser Serie kein Punkt erzielt werden konnte.   

Zum Finalspiel dieser Serie trifft die Mannschaft am Samstag, dem 04.05.2019, zu Hause auf den Gegner aus Wesertal. Die Mannschaft freut sich, im Anschluss gemeinsam mit ihren Fans die Serie ausklingen zu lassen.
Gegner: HSG Wesertal II
Spielstätte: Sporthalle Wolfhagen, Ippinghäuser Strasse, 34466 Wolfhagen
Anwurf: 17:00 Uhr
 
Für die HSG spielten: Bastian Klammroth und Tim von Dalwig (im Tor),
Yannick Schrottenbaum 7/5 Tore, Maurice Wietis 6, Paul Fuhrmann 4, Jonas von Dalwig 4, Steffen Brandt 3, Paul Tarnow  2, Jan Ledderhose 1, Marius Bläsing, Tobias Dung, Markus Krug, Marvin Meyer und Lukas von Dalwig.