Montag, 08 April 2019 18:58

F2 Bezirksliga A: HSG Twistetal II : HSG Hoof/Sand/Wolfhagen II 14:22 (10:9)

geschrieben von

Durch geschlossene Mannschaftsleistung zum Auswärtssieg

Die HSG Hoof/Sand/Wolfhagen revanchiert sich für die Heimspielniederlage gegen die HSG Twistetal II mit einem deutlichen Sieg im Waldecker Land. Die erste Halbzeit begann mit einigen ausgelassene Torchancen auf beiden Seiten, sodass es nach 10 Minuten erst 2:0 für die Gäste stand. Bis zur 22. Minute konnte sich  Hoof/Sand/Wolfhagen auf 9:4 absetzen. Durch die gleich auf drei Positionen vorgenommenen Auswechselungen von Trainer Karl-Friedrich Engelbrecht kam es zum Bruch im Spiel der Gäste und die Heim-Sieben konnte durch 5 Tore in Folge den Ausgleich erzielen, ehe es dann mit einem Ein-Tore-Vorsprung für die Vereinigten in die Pause ging.
Die zweite Halbzeit begann dann mit einer sehr konzentrierten Leistung der Gäste in Angriff und Abwehr, die den in der ersten Halbzeit vergebenen Vorsprung bis zur 44. Spielminute wieder in eine 15:10 Führung verwandelte. Diese Führung gaben die Gäste bis zum Ende des Spiels nicht mehr aus der Hand. Die Deckung der HSG Hoof/Sand/Wolfhagen stand in der gesamten 2. Halbzeit sehr gut mit einer dahinter gut agierenden Torhüterin, sodass der HSG Twistetal in den zweiten 30 Minuten insgesamt nur 5 Tore gelang. Zwischen der 53. und 59. Spielminute gelangen den Gästen 5 Tore in Folge, die entweder durch tolle Spielzüge in Person von Marlina Wachs verwandelt wurden oder nur durch Fouls verhindert werden konnten. Die dann zugesprochenen 7-Meter wurden durch Daniela Oberbeck souverän im Netz versenkt. Am Ende gelang der HSG Hoof/Sand/Wolfhagen ein erhoffter, aber nicht erwarteter Sieg gegen den bis dahin Tabellenzweiten.

Fazit: Dank des Trainers Karl-Friedrich Engelbrecht an seine gesamte Mannschaft, die seinen Fehler durch die Auswechselungen in der ersten Halbzeit durch Kampfgeist und Siegeswillen wettgemacht hat. Die vergebenen Chancen und technischen Fehler wurden im Vergleich zum letzten Spiel minimiert und dann kann auch ein Auswärtsspiel gegen den Tabellenzweiten gewonnen werden. Durch diesen Sieg eroberte die HSG Hoof/Sand/Wolfhagen nun selbst den zweiten Tabellenplatz, den es jetzt gilt bis zum Ende der Saison zu verteidigen.


Es spielten im Tor: Andrea Garder; im Feld: Marlina Wachs 5, Nora Huth 4, Alina Kaufmann 4, Sophie Döhne 3, Daniela Oberbeck 3, Kristin Rau 3, Jana Führer, Marie Gössing, Hanna Gombert, Leona Hartung, Kristin Keller, Cathrin Schulze, Maria Ziegler