Freitag, 29 März 2019 18:50

F2 Bezirksliga A: HSG Hoof/Sand/Wolfhagen II – TSV 1850/09 Korbach 32:19 (16:10)

geschrieben von

Wiedergutmachung für letztes Wochenende

Im Heimspiel gegen den TSV 1850/09 Korbach ging es für die HSG Hoof/Sand/Wolfhagen darum, sich selbst, den Zuschauern und auch den im Urlaub befindlichen Trainer Karl-Friedrich Engelbrecht zu zeigen, dass das Spiel vom letzten Wochenende kein Maßstab für die Leistung der 2. Frauen war. Von Beginn an gab es keine Zweifel daran, wer als Sieger vom Spielfeld gehen wird. Über ein 9:3 nach 15 Minuten ging es letztlich mit 16:10 in die Halbzeitpause. Zu Beginn der Zweiten Halbzeit konnte der Vorsprung auf 23:10 ausgebaut werden, ehe die Gäste nach 10 Minuten ihren ersten Treffer in der 2. Halbzeit erzielen konnten. So konnte der für Karl-Friedrich Engelbrecht als Trainer auf der Bank sitzende Kevin Meers munter durchwechseln und allen Spielerinnen genügend Spielzeit geben. Das hat mitunter zu einem Bruch im Spielfluss geführt, da sich die Spielerinnen immer wieder erst auf dem Feld neu finden mussten. Das Ergebnis wäre ansonsten sicherlich noch deutlicher ausgefallen.


Es spielten im Tor: Andrea Garder; im Feld: Kristin Rau 6, Stina Wiebke 6, Nora Huth 5, Daniela Oberbeck 5, Alina Kaufmann 4, Sinje Bauch 2, Maria Ziegler 2, Sophie Döhne1, Nadine Schäfer 1, Johanna Frankfurth, Jana Führer, Hanna Gombert und Kristin Keller.