Sonntag, 31 März 2019 14:54

WE2 Bezirksliga Grp 2: SHG Hofgeismar/Grebenst. - HSG Hoof/Sand/Wolfhagen 6:10 (6:8)

geschrieben von

nach Multiplikation 18:50


Knapper Erfolg in Grebenstein


Gegen die Vereinigten der SHG Hofgeismar/Grebenstein hatten unsere Mädels am frühen Sonntagnachmittag mehr Mühe als erwartet. Dies lag jedoch nicht an der Stärke der Gastgeber, sondern an einer zum Teil unerklärlichen Nervosität und Unsicherheit. Während im System 2x3:3 noch alles einigermaßen rund lief und die E-Mädels bei der Halbzeitführung von 8:6 bereits fünf Torschützinnen gegenüber drei Torschützinnen der Hofgeismarerinnen aufweisen konnten, lief im zweiten Durchgang im Angriff fast nichts zusammen.

Zwar gelangen dem Gegner keine Treffer mehr, da die Abwehr aggressiv und mit schnellen Beinen arbeitete und Mia Borchardt ihr Tor "zunagelte". Die daraus resultierenden Ballgewinne konnten jedoch fast nicht in eigene Treffer umgewandelt werden. Zahlreiche Pässe fanden nicht den richtigen Abnehmer, Bälle wurden verstolpert und die Torabschlüsse fanden nicht ihr Ziel. So wurden nur zwei weitere Treffer erzielt, der Gegner dennoch auf Distanz gehalten.

Kämpferisch ist der Mannschaft sicher kein Vorwurf zu machen, jedoch hat dieses Spiel deutlich gezeigt wo in der Trainingsarbeit noch anzusetzen ist.

Gegen Hofgeismar/Grebenstein siegten: Mia Borchardt ( Tor ) 3, Emilia Steuber 3, Nele Kuhn 2, Caitlyn Schwarz ( Tor ) 1, Lena Benning 1, Maya Iffland, Leonie Rohde, Zoe Nickel, Mia Valentina Krummel, Amy Krug