Sonntag, 31 März 2019 14:40

WD1 Bezirksliga Grp 1: TG Wehlheiden - HSG Ho/Sa/Wo 4:24 (2:10)

geschrieben von

Kantersieg beim Schlusslicht


Die weibliche D-Jugend bestritt ihr letztes Auswärtsspiel der Saison in der Halle am Königstor gegen das gastgebende Schlusslicht der TG Wehlheiden. Die HoSaWo-Mädels nahmen sich trotz des klaren 26:14 Hinspielerfolgs vor, von der ersten Minute konzentriert aufzutreten um keinen Zweifel aufkommen zu lassen, wer die zwei Zähler mit nach Hause nimmt. Es wurde von Beginn an konzentriert verteidigt und so konnten immer wieder Bälle erobert werden. Immer mit dem Ziel, schnell umzuschalten und nach vorne zu spielen. Hier kam es allerdings ein ums andere Mal durch ungenaue Abspiele, Fangfehler oder schwache Abschlüsse zu eigenen Ballverlusten, wodurch sich die Gäste nicht schon früh entscheidend absetzen konnten. Der eigene Angriff wurde oft zu unkonzentriert vorgetragen, so dass bis zur Halbzeitpause gegen einen unterlegenen Gegner lediglich zehn Treffer erzielt werden konnten.
Die Gäste sammelten sich in der Pause noch einmal und konzentrierten sich im zweiten Durchgang auf ihre Stärken. Im Positionsangriff wurde jetzt konsequent von den Außen angezogen und Druck gemacht bis ein Mitspieler frei war und zum Abschluss kommen konnte. Auch die oft trainierten Leerkreuze wurden jetzt von der HSG gespielt, sie waren für die Heimsieben nicht zu verteidigen und führten zur Freude der zahlreich mitgereisten Elternschaft zu ansehnlichen HSG-Toren. So wurde letztendlich ein deutlicher Sieg mit zwanzig Toren Unterschied eingefahren, der der HSG den fünften Tabellenplatz sichert. Zum Saisonabschluss wird am kommenden Sonntag mit GSV Eintracht Baunatal in der Sander Großsporthalle ein anderes Kaliber erwartet.

Es siegten: Mariella Vazquez im Tor, Nele Vogel 6 Treffer, Sarah Kranz 5, Jolina Finke 5, Lauren Keller 4, Hannah Kuhn 2, Emma Berninger 2 und Emilia Steuber