Montag, 11 März 2019 19:41

MJC: HSG Hoof/Sand/Wolfhagen – TSV Vellmar II 16:40 (7:14)

geschrieben von

Überlegener Sieg der Gäste
Von Beginn an spielten die Gäste aus Vellmar stark auf und gingen mit 4:0 in Führung. Im Angriff tat sich die HSG gegen die körperlich überlegenen Gegner sehr schwer. Es wurde zu wenig Druck auf die Nahtstellen der gegnerischen Deckung entwickelt, hinzu kam ein schlechtes Timing und ungenaues Passspiel. Trotz alledem hielt die von Dalwig-Sieben recht gut mit und ging mit einem 7:14 Rückstand in die Pause.
In der zweiten Halbzeit drehte Vellmar nochmal richtig auf. Technische Fehler und schlechtes Rückzugsverhalten wurden sofort mit Gegentoren bestraft. Auch eine frühe Auszeit konnte das Team aus Vellmar nicht stoppen. Die Jungs der HSG fanden in der Deckung keinen Zugriff mehr und sahen oftmals wie Statisten aus. Am Schluss resignierte die Heimmannschaft und musste eine 16:40 Niederlage hinnehmen.
Für die HSG spielten: Justus Vater und Aaron Behr im Tor
Bastian Keller 6 Tore, Oliver Schrader 4 Tore, Bennet Keilmann 2 Tore, Joschua Keil 2 Tore, Nyaz Hamadamin 2 Tore, Franz Vater, Paul Kosicke, Phil Kalandyk , Joel Brendler, Fynn Hahn, Sebastian Brandt.