Montag, 19 September 2016 15:20

2016-09-18 HSG Hoof/Sand/Wolfhagen 1 - SVH Kassel 7:2 (3:2)

geschrieben von
Emma Berninger trifft für ihre Mannschaft. Emma Berninger trifft für ihre Mannschaft. Göbert

Sieg nach großartiger Abwehrarbeit

Die Vorzeichen für die beiden E-Jugendteams der HSG standen gar nicht gut, gab es doch im Vorfeld einige Absagen auf Grund privater Termine und dann kurzfristig noch krankheitsbedingte Ausfälle. So trat die E1 mit nur neun Spielerinnen an und die beiden Trainer Helmut Heyen und Rudi Göbert mussten zudem noch Lauren Keller wegen einer Erkältung ins Tor stellen, um sie nicht zu stark zu beanspruchen. Dass dies sich nicht als Nachteil herausstellen sollte, konnte zu diesem Zeitpunkt noch niemand ahnen.

Im Spiel „Zweimal drei gegen drei“ standen sich zwei starke Abwehrreihen gegenüber und ließen nur wenig zu. Lauren zwischen den Pfosten konnte mit gutem Stellungsspiel überzeugen und fischte dem Gegner einige Bälle mit tollen Paraden weg. Nach einer längeren Abtastphase gelang Emma Berninger der Führungstreffer für die HSG, doch die Gäste konnten kontern und glichen aus. Bis zum Pausenpfiff konnten die Gastgeberinnen einen ganz knappen 3:2 Vorsprung herausarbeiten.

In der Pausenbesprechung wurde auf das Eingeübte für die Spielform „Sechs gegen sechs“, die in der zweiten Spielhälfte anstand, hingewiesen und die Mannschaft auf viel läuferische Arbeit eingeschworen.

Dies sollte - man muss schon sagen - fast perfekt umgesetzt! Gleich zu Beginn von Halbzeit zwei gelang es, sich ein wenig abzusetzen und mit 5:2 in Führung zu gehen. Die Abwehr leistete allerbeste Arbeit und was noch durchkam konnte Lauren zwischen den Pfosten entschärfen. Immer wieder wurden die Laufwege des Gegners zugestellt und so gab es für den SVH kein Durchkommen. Bis zum Schluss gelangen noch zwei weitere Treffer, sodass am Ende ein souveräner 7:2 Erfolg an der Anzeigetafel stand. Begeistert feierten die Mädchen, die Trainer und die Eltern diesen Sieg und freuen sich nun auf einen der Titelfavoriten am 01.10.2016 in Dittershausen.

Für die HSG spielten: Lauren Keller im Tor, Letizia Trombello und Hailey Carl je 2 Treffer, Hannah Kuhn 1, Emma Berninger 1, Jolina Finke 1, Elisa Platte, Mariella Vazquez und Levke Heyen.

 P1020898

Foto P1020898 Göbert

Hailey Carl - sichere Torschützin

 P1020891

Foto P1020891 Göbert

Levke Heyen schließt per Sprungwurf ab.

 P1030131

Foto P1030131 Göbert

Elisa Platte frei vor dem gegnerischen Tor

Gelesen 604 mal