Dienstag, 12 Dezember 2017 10:50

MD : HSG Hoof/Sand/Wolfhagen – HSG HeLi/Großal. 13:15 (6:8

geschrieben von
Jonas Wenderoth kann einmal einnetzen Jonas Wenderoth kann einmal einnetzen Göbert

Schlechte Trefferquote.

Die Heimmannschaft kam gut ins Spiel, führte mit 1:0 und hielt die Begegnung bis zum 3:2 offen. Dann jedoch spielte der Gegner im Angriff druckvoller und beweglicher. Die Deckung der Gastgeber war dem nicht gewachsen und musste einen 3:7 Rückstand hinnehmen. Doch die Mannschaft kämpfte sich wieder zurück und konnte bis zur Pause noch 3 Treffer erzielen. Mit einem 6:8 ging es in die zweite Hälfte.

In Halbzeit Zwei versuchte die von Dalwig-Sieben den Rückstand aufzuholen. Sie schaffte auch den Ausgleich, aber Deckungsfehler und ungenaue Torwürfe verhinderten eine Führung. In den letzten 5 Minuten der Partie waren die Gäste im Angriff beweglicher und erzielten noch drei Tore, womit sie einen 15:13 Auswärtssieg sicherstellten.

Es spielten für die HSG: Aaron Behr im Tor, Jannik Viereck 5 Tore, Joschua Keil 5, Paul Kosicke 2, Jonas Wenderoth 1, David Heeß, Tim Wenderoth, Timo Pippert, Kai Ekenberger, Justin Bernhardt, Jan Kunold, Timo Albrecht, Niklas Dung und Maurice Götz.