Montag, 13 November 2017 08:55

MD : HSG Hoof/Sand/Wolfhagen - TG Wehlheiden 23:27 (11:12)

geschrieben von
Joshua Keil verwandelt einen 7m. Joshua Keil verwandelt einen 7m. Göbert

Hart umkämpftes Spiel

Von Beginn an entwickelte sich ein schnelles umkämpftes Spiel. Die HSG spielte von Anfang an gut mit und ging mit 3:2 in Führung. Daraufhin erfolgte jedoch eine kleine Schwächephase, sodass der Gegner 4 Tore in Folge warf und mit 6:3 davon zog. Die von Dalwig-Sieben ließ sich aber nicht hängen und kämpfte sich ins Spiel zurück. Mit einem knappen 12:11-Vorsprung für Wehlheiden ging es in die Kabine.

Auch nach der Pause blieb es spannend. Bis zum 15:15 war es ein Spiel auf Augenhöhe. Aufgrund von Deckungsfehlern konnten die Gäste 4 Tore in Folge erzielen und sich vorentscheidend absetzen. Die Gastgeber gaben jedoch nicht auf und erzielten auch weiterhin Torerfolge, kamen aber nicht mehr näher heran, weil die Abwehr den Gegner nicht in den Griff bekam und im Angriff zu viel technische Fehler produziert wurden. Mit einem 27:23 Erfolg für Wehlheiden endete das Spiel.

Es spielten für die HSG: Bastian Keller im Tor, Jannik Viereck 8 Tore, Joschua Keil 7, Paul Kosicke 6, Jonas Wenderoth 1, Justin Bernhardt 1, David Heeß, Tim Wenderoth, Timo Pippert, Kai Ekenberger, Niklas Dung, Maurice Götz, Timo Albrecht.