Montag, 11 September 2017 16:09

HSG Hoof/Sand/Wolfhagen - JSG Staufenb./Heiligenr. 16:6 (8:1)

geschrieben von
Jannik Viereck erzielt neun Treffer. Jannik Viereck erzielt neun Treffer. Göbert

Erfolgreich in die Saison gestartet
Im ersten Spiel der Serie 2017/18 traf die neu formierte Mannschaft der HSG auf das Team von Staufenberg/Heiligenrode. Von Beginn an ging die Heimmannschaft in Führung und baute sie kontinuierlich aus. Die Gäste waren spielerisch unterlegen und konnten in der ersten Spielhälfte nur einen Treffer erzielen. Mit einer 8:1 Führung ging es in die Halbzeitpause.
Auch nach der Pause waren die Gastgeber das bessere Team und erhöhten auf 11:1. Aufgrund der deutlichen Führung ließ die Konzentration in der Deckung nach und im Angriff wurde das Laufspiel völlig eingestellt. So erzielte die Gastmannschaft noch einige Treffer, konnte aber den Erfolg der von Dalwig-Sieben nicht mehr in Gefahr bringen. Mit einem 16:6 Sieg endete das Spiel.
Fazit: Die ersten Punkte sind unter Dach und Fach, aber es ist noch viel Luft nach oben.
Es siegten für die HSG: Bastian Keller im Tor, Jannik Viereck 9 Treffer, Joschua Keil 3.Niklas Dung 2 Trffer, David Heeß 2, Jonas Wenderoth, Tim Wenderoth, Maurice Götz, Kai Ekenberger und Justin Bernhardt.